Tag 10: Schwalmstadt – Kirchheim

Der heutige Tag war sehr schön. Nachdem wir gestern Abend spontan die BewohnerInnen des PHÖNIX-Seniorenzentrums auf eine Fahrt eingeladen haben, haben wir heute morgen gemeinsam einen Ausflug zum Deich und zum Hof Weidelsbach gemacht. Besonders schön war zu hören wie positiv die Passagiere heute über ihre Einrichtung gesprochen habe „Ich weiß gar nicht wieso sich immer so viele beschweren, eigentlich ist es hier wie in einem Hotel. Gegen die Langweile gibt es viele Angebote“. Eine Passagierin erzählte mir wie sie mit 88 Jahren endlich Zeit für sich hat, „Früher hatte ich keinen Augenblick für mich, keine Zeit (…), die Kinder, Haushalt (…), ich genieße es richtig allein zu sein.“ Mit ihren 88 Jahren spielt sie noch jeden Tag Klavier und ist in ihrer Einrichtung als „Sängerin“ bekannt. So nehmen sie zumindest die anderen BewohnerInnen war. Gemeinsam sagen wir alte Volkslieder und sprachen über früher. Ihre Sitznachbarin erzählte von Ihrer Kindheit in der Ukraine, Polen, Kasachstan und Russland. Bemerkenswert war, dass die beiden Damen sich bisher noch nicht kannten, wobei beide schon seit 5 Jahren in der Einrichtung leben.

Nach dem Ausflug führte unser Weg mit dem Ziel Kirchheim über den wunderschönen Radweg im „Rotkäppchenswald“. Neben vielen Kuhweiden, Bächen haben wir Pflaumen gepflückt. Das Wetter war wie die vergangenen 10 Tage das perfekte Radfahrwetter. Unser zweites Tageshighlight ist Alina: Unsere RoA-Gründerin hat alles getan um uns ein paar Tage zu begleiten. Wir freuen uns und wünschen Euch für heute eine Gute Nacht!

Morgen geht es weiter nach Bad Hersfeld zum Aktionstag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.