Das Recht auf Wind im Haar

„Radeln ohne Alter e.V.“ verschafft bewegungseingeschränkten Menschen das Recht auf „Wind in den Haaren.“ Fitte Freiwillige fahren weniger bewegliche Menschen in Vorne-Rikschas durch die Gegend, in Parks, alte Wohnkieze, oder auf den Wochenmarkt. Dabei werden Lebensgeschichten geteilt, aber auch Sonne und Regen oder Eindrücke vom Treiben auf der Straße. Ein bewegtes Glück für Fahrer und Passagiere, das selbst Passanten oft ein Lächeln aufs Gesicht zaubert.

Eine einfache Idee mit großer Wirkung.
Aktuell fahren wir mit zwei Rikschas, in Schöneberg und im Wedding.
Bald an weiteren Standorten!

Erfahre mehr

Anmeldung zum Fahrtraining

Freiwilliger?
Werde Pilot.

Seniorenresidenz?
Wir haben Fragen…

Spenden? Sponsern?