Zweibrücken

Radeln ohne Alter Zweibrücken entwickelt sich langsam aber stetig weiter.

Inzwischen sind wir 11 potentielle Rikscha-Piloten, Männer und Frauen unterschiedlichen Alters, die die weltweite RoA-Initiative nach Zweibrücken bringen wollen.

Deutlich voran gebracht hat uns im letzten Sommer ein Besuch bei der RoA-Ortsgruppe Herxheim. Auch an dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön dafür an Uwe und Manfred! Wir erhielten viele wertvolle Impulse und hatten riesigen Spaß dabei, erstmalig selbst Rikscha fahren zu dürfen!

Die Fotos zeigen Claudia und Birgit mit den Herxheimer Rikschas / Rikschapiloten.

Dank unserer ersten Sponsoren,

der Stiftung Südwestpfalz und der Zukunftsregion Westpfalz,

sowie einiger privaten Spenden, ist unser Traum, eine eigene Fahrradrikscha für unsere Stadt anzuschaffen, etwas näher gerückt.

Um unsere erste Rikscha tatsächlich bestellen zu können, brauchen wir jedoch noch weitere Spendengelder. Dabei ist uns jeder Betrag willkommen, denn Kleinvieh macht ja bekanntermaßen auch Mist.

Bitte unterstützt uns bei diesem tollen Projekt!
Spenden für die Fahrradrikscha an das Vereinskonto von ZW-vernetzt bei der

Sparkasse Südwestpfalz,
IBAN DE60 5425 0010 0098 0240 60,
Verwendungszweck „Radeln ohne Alter“

Wer eine Spendenquittung haben möchte, kann eine Mail an info@zw-vernetzt.de schreiben oder die Adresse auf der Überweisung mit angeben.

Weitere Informationen:

Einen aktuellen Zeitungsbericht über unser Vorhaben findet Ihr unter dem folgenden Link:

https://www.rheinpfalz.de/lokal/zweibruecken_artikel,-idee-mit-der-fahrrad-rikscha-%C3%A4ltere-oder-kranke-menschen-durch-die-stadt-fahren-_arid,5312742.html

Infos zu den sonstigen Aktivitäten unseres Trägervereins findet Ihr auf unserer Webseite:

https://www.zw-vernetzt.de/artikel/das-recht-auf-wind-in-den-haaren

Sehr gern könnte Ihr unsere Entwicklung auch auf Instagram verfolgen:

Oder persönlich den Kontakt aufnehmen mittels der folgenden Kontaktdaten:

birgit.sosson@web.de

Tel.: 0176-32798599