Die MUT-TOUR 2022 sucht Teilnehmende, um gemeinsam das Thema psychische Gesundheit in die Öffentlichkeit zu rücken

Ein offener Umgang mit Ängsten, Depressionen und anderen psychischen Erkrankungen sowie das Aufzeigen entsprechender Hilfsangebote ist seit 2020 noch einmal relevanter geworden. Für alle, die Lust auf mehrere Tage am Stück Tandem fahren oder Wandern mit Pferdebegleitung haben und sich darüber hinaus für das Anliegen der MUTTOUR stark machen möchten, könnte die Teilnahme an einer MUTTOUR-Etappe interessant sein:

Auch in diesem Sommer fahren und wandern wieder viele verschiedene Etappen-Teams durch ganz Deutschland. Für alle Interessierten bietet die MUTTOUR an insgesamt 5 Terminen spezielle MIT-MACH-Wochenenden an, die zum gegenseitigen Kennenlernen einladen und auf die Öffentlichkeitsarbeit und den Touralltag der späteren 4 bis 10-tägigen Etappen vorbereiten:

  • 8. bis 10. April 2022
  • 22. bis 24. April 2022
  • 29. April bis 1. Mai 2022
  • 06. bis 8. Mai 2022
  • 13. bis 15. Mai 2022

Besonders freut sich das Projekt auch über die Teilnahme Angehöriger von Menschen mit psychischen Erkrankungen!
Ferner: Unser Angebot ist ausdrücklich nicht nur für Sportler*innen geeignet!

Mehr Informationen unter: www.muttour.de

 

Trägerverein der MUTTOUR ist seit diesem Jahr der eigens gegründete Verein Mut fördern e.V., der daneben jedoch auch noch weitere konkrete Angebote der Selbsthilfe hat. Kostenträger sind die Krankenkassen DAKBARMER, die Deutsche Rentenversicherung Bund sowie zehn ihrer Landes-DRVen, der Landschaftsverbandes Rheinland (LVR), einige Stiftungen wie die Bad Laer Stiftung zur Förderung des Gesundheitswesens sowie die Aktion Mensch.

Die Strecke der MUT-TOUR 2022 – 4.615 km in 12 Tandem- bzw. 3 Wander-Etappen (gepunktete Linie)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.